Heute, 27.03.2017, wurde das Ehrungsmodul in ZMIClient freigegeben. Mit dem Programm wurde auch eine Bedienungsanleitung verteilt.
Die ZMI-Mitgliedsverwalter können somit schon die bisher in ihrem Verein vergebenen Ehrungen eingeben.

Bitte vom Gau, vom Bezirk, BSSB oder DSB vergebene Ehrungen noch nicht im Programm eintragen!!! (Da wird noch nach einer zentralen Lösung gesucht.)

Für die Eingabe vereinseigener Ehrungen eignet sich die in der Bedienungsanleitung beschriebene CSV-Datei sehr gut. Dabei aber bitte darauf achten, dass die Namen der geehrten aus der Liste mit den in ZMIClient aufgeführten Namen übereinstimmen.

Die Ehrungen können aber auch beim Mitglied direkt eingegeben werden. Dazu muss erst unter Ehrungen - Stammdaten Ehrungen die Ehrungen (z.B. Vereinsnadel silber) angelegt werden.

Bei Rückfragen wendet Ihr Euch bitte an unseren EDV-Referenten.

Der Landkreis Rhön-Grabfeld hat zur Wertschätzung und zur Unterstützung der Vereine eine Vereinsförderung ins Leben gerufen. Aus dem neu eingerichteten „Fonds für Kleinprojekte“ können sich Vereine und Personengruppen um entsprechende Gelder bewerben. Ziel ist die Umsetzung neuer Vereinsprojekte, die auch der Allgemeinheit dienen.
Über den Kleinprojektefonds reicht der Landkreis Rhön-Grabfeld Fördergelder in Höhe von bis zu 1.000 € je Verein aus. Für die nächsten 3 Jahre sind dafür 40.000 € im Landkreis-Haushalt eingestellt.
Bewerbungsschluss ist der 15.04.2017.
Vielleicht fällt das Eine oder Andere so leichter. Informiert Euch hier oder bei der lokalen Aktionsgruppe (LAG) Rhön-Grabfeld e. V., Kreisentwicklung  bei Frau Luisa Lurz unter der Telefonnummer 09771/94-308.

Der Bayerische Sportschützenbund zieht in Erwägung, in Oberfranken ein verbandseigenes Jugend-, Bildungs- und Begegnungshaus zu errichten. Er möchte deshalb wissen, ob die Bayer. Vereine eine solche Einrichtung nutzen, welche Kapazitäten es ggf. haben soll, wie die Ausstattung beschaffen sein muss, welche Ansprüche an Verpflegung und Freizeitgestaltung gestellt werden. Mehr Info dazu gibt es auf der Internetseite des BSSB.

Der BSSB hat zu diesem Thema einen Fragebogen erstellt.  Bitte nutzt diese Möglichkeit, auf die Verbandsentscheidungen Einfluss zu nehmen. Es kann die bereitgestellte PDF genutzt werden. Die Fragen können aber auch direkt online beantwortet werden.

Auch oder gerade, wenn Ihr der Meinung seid, so etwas würde nicht gebraucht, nicht genutzt, davon gibt es schon zu viele, solltet Ihr den Fragebogen beantworten. Alternativ-Vorschläge sind sicher willkommen. Letzter Termin: 20. August 2016