flyer seite1Jubiläums-Preisschiessen

Zum 60 jährigen Bestehen des Schützengau Rhön-Grabfeld führt unser Schützengau ein überregionales Jubiläums-Preisschiessen durch. Mitglieder unseres Schützengaues ermitteln dabei ihre Könige. Erstmals gibt es dabei neben dem Gaukönig und Gaujugendkönig auch einen "Gaukönig - Auflage".


Einladung, Näheres zum Schießen und insbesondere das umfangreiche Schiessprogramm findet Ihr hier.


Die Ergebnisse sind als PDF-Dateien gespeichert:

Gaukönig Gaujugendkönig Gaukönig - Auflage
Jubiläums-Festscheibe Jubiläums-Festscheibe Auflage
Meisterscheibe Meisterscheibe Jugend Meisterscheibe Auflage
Glückscheibe Glückscheibe Jugend Glückscheibe Auflage
Meisterprämie Meisterprämie Auflage


In dieser Liste sieht welche Vereine mit wievielen Schützen bereits teilgenommen haben.

Jubiläumsveranstaltung anlässlich des 60jährigen Bestehens des Schützengaues Rhön Grabfeld

Freitag, den 25.11.2016
Schützenhaus Herschfeld
Beginn 18:00 Uhr

Programm:

  • Musikstück des Bläserensembles der Kreismusikschule Bad Königshofen
  • Begrüßung und Eröffnung durch den stellv. Gauschützenmeister Martin Härter
  • Musikstück Kreismusikschule Bad Königshofen
  • Festrede des Gauschützenmeister Uli Schmitt anlässlich des 60zigsten Geburtstags des Schützengaues Rhön Grabfeld
  • Musikstück Kreismusikschule Bad Königshofen
  • Grußworte
    • Landrat Thomas Habermann
    • Bürgermeister der Stadt Bad Neustadt Bruno Altrichter
    • Bezirksschützenmeister Mathias Dörrie
    • weitere Grußworte sofern gewünscht
  • Musikstück Kreismusikschule Bad Königshofen
  • Preisverleihung des Jubiläums - Preisschießen des Schützengaues Rhön Grabfeld durch den Gau-Sportleiter Bernd Faulstich und den Gau-Kassier Robert Schneider
  • Musikstück Kreismusikschule Bad Königshofen
  • Preisverleihung des Gau- Damenpokalschießen durch die Damenleiterin Heidi Schmitt
  • Musikstück Kreismusikschule Bad Königshofen
  • Königsproklamation der Gauschützenkönige durch den Gauschützenmeister Uli Schmitt
  • Musikstück Kreismusikschule Bad Königshofen



Danke für die Bilder an Reinhard Mohr.